Ihr Warenkorb

Riesenlupine von Vairano

Riesenlupine von Vairano

Die der Riesenlupine von Vairano ist eine alte traditionelle Produktion, die zugunsten neuer, ertragreicherer Kulturen geschrumpft ist, aber aufgrund der hervorragenden Eigenschaften des Produkts in der Region und in der Provinz eine bemerkenswerte Resonanz behält. Diese besondere Lupine, die aufgrund ihrer Größe auch "Lupinone di Vairano", "Riese von Vairano" und "Lupinaccio" genannt wird, wird in den Gemeinden Vairano Patenora, Presenzano, Marzano Appio, Caianello, in der Provinz Caserta . angebaut . Mit mechanischen Mitteln gesät, wird es in den ersten Morgenstunden an nicht zu feuchten Tagen gedroschen; Einmal gesammelt und von der Pflanze getrennt, werden die Schoten für mindestens drei Tage langsam getrocknet und dann an trockenen Orten in Holzfässern oder Jutesäcken gelagert. Vor dem Verzehr werden sie drei Tage in Wasser und dann in Salzlake gelegt. An den Ständen der Patronatsfeste nicht zu übersehen, werden sie als Snack oder als Vorspeise gegessen, begleitet von Oliven und Kürbiskernen.

SIE KÖNNTEN INTERESSIERT SEIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du musst unsere zuerst akzeptieren Datenschutz-Bestimmungen um ein Gespräch zu beginnen.